...jeder Schritt ist ein Schritt...fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben...

S P E N D E N

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, dann bitten wir um Überweisung auf unser Spendenkonto:

Empfänger: Oberlausitzer Lebens- und Familienhilfe e.V.
Bank: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE50 8502 0500 0003 6517 01
BIC / SWIFT: BFSWDE33DRE

Für eine Spendenquittung oder etwaige Rückfragen setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung. Jede Spende dieser Art kann zweckgebunden sein oder dem Verein selbst zu Gute kommen. Ob Einmalspende, Dauerauftrag, der Spendenaufruf anlässlich einer Veranstaltung, jeder Euro hilft, die Lebenssituation von Menschen mit geistiger Behinderung zu verbessern.

L E B E N S H E L F E R werden...

Gefördert werden kann natürlich selbstverständlich auch durch eine Mitgliedschaft im Verein. So hilft man nicht nur einer guten Sache, sondern befähigt sich auch selbst, knüpft neue Kontakte, erlernt neue Fertigkeiten und findet neue Blickwinkel. Wenn auch Sie Mitlgied der Lebenshilfe in Bautzen sein möchten, laden Sie hier unser Antragsformular herunter.

@ M I T G E M A C H T !

...ganz einfach! Sie müssen keinen Anzug, keine Krawatte tragen, keine Marken wiederspiegeln und auch kein Superman mit Superkräften sein. Jeder hat die Möglichkeit uns zu unterstützen, mitzuhelfen und vielleicht auch selbst ein interessantes Projekt zu begleiten. Melden Sie sich einfach bei uns und hinterlassen Ihre Kontaktdaten, wie wir Sie erreichen können, was Sie interessiert oder wie Sie uns unterstützen könnten. Wir freuen uns auf jede helfende Hand...

T E S T A M E N T und Nachlass

Mit einem Testament kann man eine menschliche Zukunft gestalten...

Mit dem Aufsetzen eines Testaments gibt es natürlich auch die Möglichkeit eine soziale Organisation darin zu verankern. Unsere Arbeit kann auch durch Nachlässe und Schenkungen mitfinanziert werden. Viele Menschen möchten mit dem Nachlass eine menschliche Zukunft gestalten und wir freuen uns, wenn auch diese Form der Unterstützung Interesse findet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung mit einem Testament zu helfen. Wir stellen auf Wunsch gern entsprechende Kontakte zu Fachleuten her und beraten absolut vertraulich.