Leistungsspektrum

Unser Leistungsangebot

Wir geben Jedem die notwendige Anleitung, Unterstützung, Hilfestellung, teilweise oder vollständige Übernahme bei allen Leistungen nach dem SGB XI (siehe Versorgungsvertrag). Das beinhaltet:

Grundpflege

    - Körperpflege (z.B. Waschen, Duschen, Baden, Zahn- u. Mundhygiene)
    - Mobilität, Bewegung, Lagerung
    - Ernährung (z.B. Mahlzeitenzubereitung, Kochen, Verabreichung von Sondenkost bei PEG)
    - Ausscheidung (z.B. Toilettengänge, Anlegen und Wechsel von IKM) 

Hauswirtschaftliche Versorgung

    - Reinigung der Häuslichkeit (z.B. Müll entsorgen, Abwaschen, Flächen und Böden wischen)
    - Beheizen der Wohnung (z.B. Beschaffung von Heizmaterial für Kamin, Ofen)
    - Einkauf
    - Wechseln und Waschen der Wäsche und Bekleidung

Soziale Betreuung

    - Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung (z.B. zu Ämtern, Ärzten, Behörden)
    - Zusätzliche Betreuungsleistungen (z.B. Ausbau von Geschick, Feinmotorik und Bewegungstechniken,
      Training von Gedächtnis und Hirnleistung, Spaziergänge durch die Natur, musizieren)
    - Kulturelle Veranstaltungen, Ausflüge
    - Freizeitgestaltung nach eigenen Interessen, Hobbys
    - Wellness- und Entspannungsstunden
    - Gesprächskreise
    - Organisation und Umsetzung von Festen und Ereignissen

Des weiterem stellen wir eine Versorgung im Rahmen der häuslichen Krankenpflege, häuslichen Pflege und Haushaltshilfe nach dem SGB V (siehe Versorgungsvertrag) sicher. Das beinhaltet die:

medizinisch verordnete Behandungspflege, wie

    - Krankenbeobachtung u. Überwachung der  Vitalwerte (z.B. Blutdruck,- zucker, Puls, Temperatur,
      Atmung, Schleimhaut, Bewusstseinslage etc.)
    - Medikamentenversorgung/ Medikamentenüberwachung (z.B. Medikamente richten, verabreichen)
    - Injektionen herrichten und verabreichen (z.B. subkutan, intramuskulär)
    - Inhalation, Absaugung der oberen Atemwege, Bronchialtoilette, Beatmung
    - Auflegen von Kälteträger
    - Versorgung und Überprüfung von Drainagen
    - Versorgung septischer u. aseptischer Wunden , d.h. Anlegen und Wechsel von Wundverbänden
    - Dekubitusbehandlung
    - Anlegen und Ablegen von Kompressionsverbänden, -strümpfen,- strumpfhosen
    - Flüssigkeitsbilanzierung
    - Verabreichen von Einlauf, Klistier, Klysma
    - Digitale Enddarmausräumung
    - Katheterpflege/ Katheterisierung , Instillation, Blasenspülung
    - Stomabehandlung
    - Wechsel und Pflege einer Trachealkanüle
    - Versorgung von Menschen mit Port-a-cath, Ernährungssonden (PEG)

ärztlich verordnete Grundpflege, wie

    - Anleitung, Unterstützung, teilweise und vollständige Übernahme der Körperpflege, Bewegung,
      Ausscheidung, Nahrungsaufnahmeetc.

Ärztlich verordnete hauswirtschaftliche Versorgung, wie

    - Besorgungen durchführen, Mahlzeitenzubereitung, Wäschepflege, Reinigung der Wohnung etc.

ärztlich verordnete Haushaltshilfe, wie

    - Betreuung und Beaufsichtigung von Kindern
    - alle erforderlichen Aufwendungen, die unter Berücksichtigung des individuellen Hilfebedarfs zur
      Weiterführung des Haushaltes notwendig sind (z.B. Kochen, Reinigung, Wäscheversorgung, Einkauf
      etc.)

Sonstige Angebote

    - Anleitungen und Beratungen aus prophylaktischer Sicht
    - Pflegeberatungen nach §37 SGB XI
    - Unterstützung bei Antragsstellungen, Kostenklärungen
    - Organisation von Hilfsmitteln
    - Erstbesuche in der eigene Häuslichkeit
    - Überleitung bei notwendiger Krankenhausaufnahme, Rehabilitation
    - Vermittlung von Kooperationen (z.B. Therapeuten, Institutionen, Ärzten)
    - Vermittlung von internen Ansprechpartnern (z.B. des Vereins, Trägers)
    - Vermittlung von externen Ansprechpartnern(z.B. Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen)
    - Serviceleistungen nach individueller Absprache (z.B. Besorgung von Rezepten, Medikamenten etc.)