Förderangebote

Unser Haus bietet verschiedene Möglichkeiten Kinder spezifisch zu fördern. Durch den Matschraum, den Snoezelenraum mit Wasserbett, die Infrarto-Wärmekabine, das Sprudelbad, das Bällchebad, den Sport- und Bewegungsraum sowie Einzelförderräume können die Kinder individuelle Betreuungs- und Förderangebote erfahren.

Innerhalb des Tagesablaufes werden die Kinder nicht nur durch die Erzieherinnen, sondern auch durch Therapeuten (Ergo- und Physiotherapeuten und Logopäden) gefördert. Die Einzelangebote durch die Therapeuten gelten ausschließlich für Kinder mit Eingliederungshilfe.

Die Physiotherapie arbeitet auf neurophysiologischer Grundlage. Gearbeitet wird nach dem Konzept von Bobath  oder Voyta. Es wird Fuß- und Haltungsgymnastik, therapeutisches Schwimmen und Reiten angeboten.

Die Ergotherapie arbeitet auf neurophysiologischer Grundlage nach Pörnbach/Bobath. Es werden alltagsrelevante und entwicklungsfördernde Handlungen und Spiele trainiert. Durch  die Sensorische Integration nach J. Ayres, das Führen nach Affolter, Schultherapie FOTT nach Coombes, Castillo Moralis, die Cranio-sacrale Therapie / Oskopathie sowie Angebote für ADHS, LRS und Dyskalkulie können die Kinder individuell gefördert werden. Die Therapeuten arbeiten auch im Vorschul- und Schulbereich.

Die logopädischen Förderangebote reichen von kindlichen Sprech- und Sprachstörungen über Stimmstörungen bis hin zu Dysarthie, Dysarthrophonie, Sprechapraxie.

Alle therapeutischen Förderangebote können nur durch die Ausstellung eines Rezeptes durch einen Arzt durchgeführt werden.

Weitere Angebote sind:
- orthopädische Betreuung (einmal jährlich)
- zahnärztliche Betreuung (14-tägig – außer Ferien)
- musikalische Früherziehung durch eine Musikschule (wöchentlich – außer Ferien)
- intensive Vorschulangebote in Kooperation mit einer Grundschule
- Rückenschule für Kinder

Bällchenbad

Das Bällchenbad ist ein Ort zum Spielen, kuscheln, zurückziehen und wohlfühlen. Bereits bei geringen Körperbewegungen versinken die Kinder immer mehr in den Bällchen. Dies garantiert die Wahrnehmung des gesamten Körpers.

Snoezelenraum

Unser Snoezelenraum ist ein Rückzugsort, um zu dösen und verschiedene Lichtspiele wahrzunehmen. Kinder finden Ruhe und Entspannung. Snoezelen heißt alles hinter sich zu lassen und sich selbst zu finden. Es vermittelt angenehme, anregende Sinneswahrnehmungen und ermöglicht abwechslungsreiche und alltagsuntypische Erfahrungen.

In Kombination mit unserem Wasserbett wird durch stimmungsvolle Musik und deren Vibrationen Wellen erzeugt, welche die Köperwahrnehmung, Rhythmus und die Stimmung des ganzen Körpers beeinflusst.

Infrarot-Wärmekabine

Infrarot-Wärmekabinen erwärmen den Körper nicht über heiße Raumluft, sondern über Infrarotstrahlung, die von Infrarotstrahlern erzeugt wird. Es wird ein angenehmes Klima erzeugt, welches ein behagliches Gefühl vermittelt. Die Kinder kommen mit ihrem Körper ins Gleichgewicht. Die Lufttemperatur beträgt 40 – 50°C. Durch die Infrarotstrahlung werden die Zellen belebt, die Durchblutung angeregt sowie die Sauerstoffversorgung verbessert.

Matschraum

Unser Matschraum ermöglicht den Kindern sich frei zu entfalten und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Sie können malen, kneten, fühlen, mit Wasser experimentieren und ihre Sinne grenzenlos wahrnehmen. Farben, Kleister, Rasierschaum und farbige Seife geben den Kindern die Möglichkeit sich selber wahrzunehmen und wichtige Körpererfahrungen zu machen. Der Raum ist komplett gefliest und kann somit einfach gesäubert werden.

Sprudelwanne

Durch eine Sprudelwanne können Kinder viele basale und körpernahe Erfahrungen sammeln. Durch die angenehme Wassertemperatur und die Intensität der Wellen erfahren die Kinder Abwechslungsreichtum und lernen das Element Wasser auf eine angenehme, spielerische und auch entspannende Weise kennen. Mit Hilfe von bunten Wasserfarben, Knisterbad oder Schaum können viele verschiedene Effekte erzeugt werden.